Kundgebung vor dem Landesparteitag der Berliner SPD am 30. April 2016

Vor dem SPD-Landesparteitag am 30.4.2016 fand eine Kundgebung des Gewerkschaftlichen Aktionsausschusses „Keine prekäre Arbeit und tariffreie Bereiche im Verantwortungsbereich des Landes Berlin“ statt. Auf der Kundgebung sprachen Vertreter der Kliniken Vivantes, der Therapeutischen Dienste, der Service, Charité und CFM, von den Musikschulen, von den Lehrbeauftragten, vom Botanischen Garten, Technikmuseum sprachen…


Aufruf zur Kundgebung beim Landesparteitag der Berliner SPD am 30. April 2016

Aufruf zur Kundgebung hier zum Download Kundgebung am Samstag 30. April 2016 ab 8.00 Estrel Convention Center Berlin, Sonnenallee 225, 12057 Berlin Wir fordern: Schluss mit staatlich organisierter prekärer Beschäftigung. Wir lehnen Ausgründungen aus öffentlichen Betrieben zum Zwecke des Lohndumpings grundsätzlich ab. Dort, wo sie stattgefunden haben, setzen wir uns…


Kundgebung der Beschäftigten des Botanischen Gartens am 21. April 2016

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,   wir möchten Dich recht herzlich einladen, mit den Beschäftigten des Botanischen Gartens die Kuratoriumssitzung der Freien Universität zu besuchen. Die Entscheidung des Kuratoriums hat weitreichende Auswirkungen für die Beschäftigten und deren beruflichen Zukunft! Tagesordnungspunkte: Tarifstreit im Botanischen Garten (Vorlage 266/2016) Wahl…


Vivantes Service GmbH: „Alle für einen – einer für alle – TVöD“

Zweitägiger Warnstreik am 12./13. April 2016 ver.di fordert für die nicht tarifgebundenen Beschäftigten der Vivantes Service GmbH  (VSG) den Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD). Die Geschäftsführung ist nur bereit, einen sogenannten “marktüblichen“ Tarifvertrag zu vereinbaren. Die Forderung zur Übernahme des TVöD wurde durch die Arbeitgeberseite abgelehnt und auch kein Angebot vorgelegt….



Arbeiterwohlfahrt (AWO): „Mit dem nunmehr vorliegenden Angebot wird das Niveau des TV-L niemals erreicht werden können“

Die Kolleginnen und Kollegen der AWO in Berlin antworten am 14. April mit Warnstreik Bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Berlin arbeiten mehr als 1600 Beschäftigte in allen Bereichen der Sozialen Arbeit, der Kinderbetreuung und Jugendarbeit sowie der ambulanten Pflege. Die AWO-Tarifgemeinschaft in Berlin besteht aus dem AWO-Landesverband, der AWO pro:mensch…


Streiks bei Vivantes. Ein Kommentar im Tagesspiegel vom 12.April 2016

(…) Für 250 der 900 der Service-Beschäftigten (in der „Vivantes-Service-Gesellschaft“) gilt kein Tarifvertrag. Die Gewerkschaft Verdi fordert, dass der Vorstand alle 15 000 Vivantes-Beschäftigten nach dem bundesweiten Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVÖD) bezahlt. Vivantes aber soll sparen, so will es der Senat als Eigentümer der Kliniken. Und deshalb wird der…


Start des Web-Blogs des Gewerkschaftlichen Aktionsausschusses

Dieser Blog ist noch im Aufbau. Der gewerkschaftlichen Aktionsausschusses: Keine prekäre Arbeit und tariffreie Bereiche im Verantwortungsbereich des Landes Berlin! wurde am 5. November 2015 gegründet. Wir treten dafür ein, dass in diesem gewerkschaftlichen Aktionsausschuss Vertreterinnen und Vertreter der Betriebe und Ein­richtungen, Betriebsgruppen, Mitglieder von Tarifkommissionen, Verantwortliche der Fachbereiche und…