Vivantes

Solidaritätsschreiben an die streikenden Kolleginnen und Kollegen der Uniklinik Düsseldorf

Die folgende Solidaritätsadresse wurde auf dem Treffen des Gewerkschaftlichen Aktionsausschusses vom 1. August 2018 beschlossen: Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, mit vollem Respekt verfolgen wir euren Erzwingungsstreik für mehr Personal an der Uniklinik Düsseldorf. Dafür habt ihr unsere entschiedene Solidarität. Ihr setzt mit euren Forderungen nach mehr Personal erneut ein Zeichen…

Weiterlesen


1. März, 8 Uhr: Unterstützt die Vivantes Kolleginnen und Kollegen!

Der Vivantes-Aufsichtsrat tagt am 01.03.2017, um seine Strategie für die nächsten Jahre zu planen! Unterstützt die Vivantes-KollegInnen am 1. März 2017 von 8-10 Uhr bei der Vivantes Zentrale, Aroser Allee 72, 13407 Berlin Unsere Aussagen zur Strategieplanung sind klar: Analyse: Personalnotstand, Tarifflucht, Ausgliederungen Strategie: Mehr Personal, TVöD für alle, Rückführung…


Streiks bei Vivantes. Ein Kommentar im Tagesspiegel vom 12.April 2016

(…) Für 250 der 900 der Service-Beschäftigten (in der „Vivantes-Service-Gesellschaft“) gilt kein Tarifvertrag. Die Gewerkschaft Verdi fordert, dass der Vorstand alle 15 000 Vivantes-Beschäftigten nach dem bundesweiten Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVÖD) bezahlt. Vivantes aber soll sparen, so will es der Senat als Eigentümer der Kliniken. Und deshalb wird der…